THE STONE ROSES ARE BACK!

THE STONE ROSES ARE BACK!!!  
updated 04/01/12  


Sie gelten als Mitbegründer der so genannten Madchester Szene. Der musikalischen Mischung aus Alternativ Rock und Indie Pop mit Dance Anleihen. Als Oasis, der hierzulande wohl bekannteste Nachkomme dieser Bewegung, im Jahre 1996 damit begannen ganz groß durchzustarten, ging es mit den Stone Roses langsam zu Ende. Und obwohl sie bei ihrem letzten Gig ausgebuht wurden, so gelten sie dennoch zu einer der einflussreichsten Musikgruppen des Vereinigten Königreichs.


Mit eindringlichen Melodien von Stücken wie „I wanna be adored“, „Waterfall“ oder „Bye Bye Badman“ verschaffte sich die Gruppe in der britischen Musiklandschaft eine Art Vorbildcharakter. Eine nicht unerhebliche Anzahl an englischen Brit-Pop und Indie Bands benennen die Stone Roses als einen ihrer Haupteinflüsse.

Letztendlich wurde auch Sänger Ian Brown durch seine Zeit bei den Roses zur Musik- und Stil Ikone einer ganzen Generation.







Jetzt melden sie sich nach über 15 Jahren wieder zurück. Und wenn man der britischen Boulevardpresse Glauben schenken darf, hatte sogar David Beckham seine Finger bei der Reunion der Stone Roses mit im Spiel. Wie dem auch sei…neben einigen Konzerten auf der Insel, haben sie auch fürs Southside und Hurricane Festival hier in Deutschland zugesagt.

Was immer man von Wiedervereinigungen ehemaliger Musikgrößen auch halten mag, mit den Roses ist etwas ganz Starkes wieder da. Die Zukunft und letztendlich sie selber werden zeigen was daraus wird!