BERGHAUS

Kletterausrüstung? Bergsteigen? Womöglich noch in den Alpen? Warum dann nicht gleich ein deutscher Name? So, oder ähnlich muss es bei der Namensgebung von Berghaus gewesen sein. Also übersetzten die beiden englischen Bergsteiger Peter Lockey und Gordon Davison die Wörter ihres „Mountain Centre“ Shop in Newcastle einfach wortwörtlich und eine neue Outdoor Marke war geboren.

Die Bedürfnisse der Kundschaft wurden, durch die Kletterbegeisterung der Ladeninhaber, unzählige Male in der Praxis höchstpersönlich getestet.

In den Siebzigern waren sie z.B. mit die Ersten welche das, damals noch relativ unbekannte, atmungsaktive und wasserdichte Gore Tex Material für ihre Funktionstextilien verwendeten.

Das stetig erweiterte Sortiment beinhaltet mittlerweile neben Kleidung auch Schuhe, Stiefel, Taschen nebst sämtlichen bergsporttauglichen Accessiores.

In der Fußballszene hingegen haben sich lediglich Berghaus Jacken einen Platz im Kleiderschrank gesichert. Wobei auch hier Vintage ein großes Thema ist, wissen auch aktuelle Modelle durchaus zu gefallen.